Herzlich Willkommen auf der Homepage

von Charly's Ranch e.V.

Arabella, unsere hübsche Maus mit dem schwarz-weiß gefleckten Gesicht, starb ganz plötzlich und viel zu früh am 3. Mai 2019 kurz vor ihrem 7. Geburtstag. Das Drama begann am 1. Mai: Zunächst war es ein Tag wie jeder andere, Arabella ging es gut. Doch plötzlich musste sie sich erbrechen und wirkte sehr verwirrt auf uns. So schnell wir konnten, fuhren wir mit ihr zum Tierarzt. Dort wurde ein akutes Nierenversagen diagnostiziert. Trotz stationärer intensivmedizinischer Betreuung wurde sie nicht mehr stabil und ging kurze Zeit darauf von uns. Wir sind untröstlich und werden Arabella immer in unseren Herzen tragen.

Arabella wurde uns 2015 aus Ahlen vermittelt, weil die Besitzer sie loswerden wollten. Sie kam mit ihren drei Kitten zu uns, die wir später, als sie groß genug waren, weitervermittelt haben. Arabella war anfangs sehr scheu und ließ sich nicht anfassen. Vorallem vor Männern schien sie richtig Angst zu haben. Wir vermuten, dass sie in diese Richtung sehr schlechte Erfahrungen gemacht haben muss. Irgendwann war Kristinas Schwester zu Besuch und plötzlich und ohne Vorwarnung sprang Arabella auf ihren Schoß. Das Eis war gebrochen! Seit diesem für uns denkwürdigen Tag ließ sie sich sehr gerne streicheln. 

< Zurück